Fälschungen und Kopien

Das Thema Fälschungen ist und bleibt aktuell. Häufig ist es schwierig, aufgrund des Auslandsitzes des Fälschers erfolgreich und unter annehmbaren Kosten gegen Kopien vorzugehen.


Neben einer direkten Abmahnung oder Klage bieten sich zwei weitere Vorgehensweisen an. Falls Sie feststellen sollten, dass auf Verkaufsplattformen, wie beispielsweise Alibaba.com, eBay.de, etc. Fälschungen angeboten werden, sind wir Ihnen gerne bei der Sperrung dieser Angebote, zum Beispiel aufgrund Ihrer eingetragenen Marken oder Designrechte behilflich. Wir haben in der Vergangenheit erfolgreich mit überschaubaren Kosten Sperrungen durchgeführt.


Des Weiteren kann ein präventiver Grenzbeschlagnahmeantrag gestellt werden und zwar bei der Zentralstelle Gewerblicher Rechtschutz (ZGR). Bei Interesse setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung.

Darstellung