Markenanmeldungen in China

Im letzten Jahr mußten wir feststellen, daß bei der Anbahnung von Geschäftskontakten bzw. der Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in China "Partner" oder Wettbewerber sehr schnell Markenanmeldungen...

Im letzten Jahr mußten wir feststellen, daß bei der Anbahnung von Geschäftskontakten bzw. der Aufnahme von Geschäftstätigkeiten in China "Partner" oder Wettbewerber sehr schnell Markenanmeldungen in China vornehmen entweder das Zeichen selbst oder eine chinesische Transkription. Es empfiehlt sich daher, rechtzeitig den eigenen Namen bzw. die eigene Wortmarke als solche und vorsorglich zusätzlich in chinesischen Zeichen anzumelden. Hier gibt es in der Regel eine Mehrzahl von Übersetzungsmöglichkeiten, die jedoch aufgrund unter-schiedlicher Nebenbedeutungen mehr oder weniger geeignet sind. Wir beraten Sie gerne im Einzelfall.

Grundsätzlich gilt das zu China Gesagte auch in anderen Ländern mit sich noch entwickelnden Rechtssystemen, da dort im Fall von Verhandlungen mit eventuellen Geschäftspartnern immer die grundsätzliche Gefahr besteht, daß diese die Marken "vorsorglich" für sich registrieren. Wir empfehlen, im Falle einer solchen Kontaktaufnahme und beabsichtigter Geschäftstätigkeit vorbeugend die eigenen Marken zu sichern.

Darstellung