Polen tritt dem EPÜ bei

Das Europäische Patentübereinkommen für Polen ist in Kraft getreten.

Mit Wirkung zum 01. März 2004 ist das Europäische Patentübereinkommen für Polen in Kraft getreten. Der Europäischen Patentorganisation gehören somit seit dem 01. März 2004 insgesamt folgende 28 Mitgliedsstaaten an:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Liechtenstein, Luxemburg, Monaco, Niederlande, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Vereinigtes Königreich, Zypern.

Darstellung