Ulrike Gedert
Dr. jur., LL.M.Eur.
Oldenburg

Rechtsanwältin
Fachanwältin für gewerblichen Rechtsschutz

Dr. Ulrike Gedert studierte an den Universitäten Osnabrück, Bremen und Utrecht Rechtswissenschaften und legte das zweite juristische Staatsexamen im Jahr 2000 ab.

Im Jahr 2002 schloss sie ihr weiterbildendes Studium zum Europäischen und Internationalen Recht mit dem Titel "Master of Laws" (LL.M.Eur.) ab. Ihre Magisterar-beit verfasste sie zum Thema "Internetvertrieb von Arzneimitteln" und verbrachte im Zuge des Aufbaustudiums ein Semester an der Universität Utrecht in den Niederlanden.

Nach einer mehrjährigen Tätigkeit als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bürgerliches Recht, Handels- und Wirtschaftsrecht von Prof. Jürgen Taeger an der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg wechselte Ulrike Gedert Anfang 2009 in die Anwaltschaft.

Sie ist nicht zuletzt durch ihre Promotion zum Thema "Der angemessene Schadensersatz bei der Verletzung geistigen Eigentums", die 2008 mit dem Wissenschaftspreis der Deutschen Stiftung für Recht und Informatik ausgezeichnet wurde, insbesondere auf dem Gebiet des Gewerblichen Rechtsschutzes und Urheberrechtes spezialisiert.

Im Jahr 2010 absolvierte Frau Gedert erfolgreich den theoretischen Prüfungsteil des Fachanwalts für Gewerblichen Rechtsschutz.

In der Kanzlei ist Frau Gedert vor allem in den Bereichen Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht und der damit in Zusammenhang stehenden Prozessführung befasst. Sie bearbeitet des Weiteren nationale und internationale Markenanmeldungen und spricht verhandlungssicher Englisch.

Ulrike Gedert ist zudem Lehrbeauftragte für die Veranstaltung "Immaterialgüterrecht" sowie für das Modul "Innovationen und ihre Rechtsgrundlagen" im Studiengang "Innovationsmanagement" an der Universität Oldenburg.

Jabbusch Siekmann & Wasiljeff

Dr. Ulrike Gedert
Hauptstraße 85
D-26131 Oldenburg
Germany

Tel.: +49 (0)441 - 25 407
Fax: +49 (0)441 - 15 780
Oldenburg@jabbusch.de
www.jabbusch.de